DEEN

  << Zurück
schwieriger Markt bei der BBAG Jährlingsauktion

zufriedenstellende Resultate für Stauffenberg Bloodstock

STAUFFENBERG BLOODSTOCK bot im Kundenauftrag sieben Jährlinge bei der BBAG Jährlingsauktion an, fünf wurden verkauft.

Teuerster Jährling wurde dabei die Schimmelstute ZEGNA (Shirocco-ZEPHYRINE), die für €55.000 dem Agenten Börje Olsson zugeschlagen wurde, der im Auftrag von Ascot AB handelte. Die Stute geht zu Frederik Reuterskjold nach Schweden in Training. Dieser konnte bereits grosse Erfolge mit ihrem Bruder ZENATO feiern, der unter seiner Ägide mehrfacher Klassischer Sieger und Champion Dreijähriger in Skandinavien wurde.

Mit €52.000 nicht viel billiger war GOLDEN ERA (Three Valleys-GENEVRA), deren Schwester GOLDEN WHIP unmittelbar vor der Auktion den Coolmore Stud - Baden-Baden Cup (siehe separate Meldung) gewonnen hatte. Sie wurde von Sylvain Vidal für Gerard Augustin-Normand ersteigert, der nach seinem Erfolg mit LE HAVRE im Französischen Derby mittlerweile ein wahres Imperium aufgebaut und um die 100 Pferde in Frankreich in Training hat. Von der gleichen Kombination wurde noch ein zweiter Jährling aus dem Angebot von STAUFFENBERG BLOODSTOCK ersteigert - ein noch namenloser Hengst von Verglas aus der FIREDANCE, der €22.000 kostete.

€30.000 legte Trainer Werner Baltromei im Kundenauftrag für die Stute TOUCH OF HONOUR an, deren Geschwister er entweder schon zu Erfolgen geführt hatte oder bei ihm in Training sind. Werner Baltromei trainiert das bis dato erfolgreichste Pferd, das Graf und Gräfin Stauffenberg bis dato gezogen haben - die Gr.1 Siegerin LADY MARIAN.

Bei €28.000 bekam die IVA von Rüdiger Alles den Zuschlag für einen ebenfalls noch namenlosen Hengst von Elnadim, den Erstling der Stakes platzierten SHADES OF BEIGE. Hierbei handelte der Agent im Auftrag des Ehepaars Grewe, das unter anderem den Stall Domstadt betreibt, der den ungemein populären EGON in Training bei Waldemar Hickst hat und dieses Jahr vor allem mit der Klassestute RONJA hoch erfolgreich agierte.

Der Durchschnittspreis von €37.400 der von STAUFFENBERG BLOODSTOCK verkauften Jährlinge gegenüber dem Auktionsschnitt von €25.927 für die Zuschläge (das heißt die Rückkäufe sind eingerechnet) spricht für die Qualität der angebotenen Jährlinge.