DEEN

  << Zurück
Noch drei Stuten im Preis der Diana

Ist wieder eine Klassestute in diesem Jahrgang?

2006 wurden drei Stuten aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg im Schlossgut Itlingen geboren. CENT CHEVEUX BLANC (Pentire-Centaine), FAIT ACCOMPLI (Bering-Fantastic Flame) und LA REINE NOIR (Rainbow Quest-La Felicita).
CENT CHEVEUX BLANC, eine Schwester der Listensiegerin CLIFFROSE und des Gr.3 Siegers CALRISSIAN ist in den eigenen Farben bei Waldemar Hickst in Training.
FAIT ACCOMPLI, eine Schwester des Gr.3 Siegers INDUSTRIAL SUCCESS (in GB als BAHAMIAN DANCER) wurde bei der BBAG Jährlingsauktion an das Gestüt Hofgut Mappen verkauft und ist bei John Hammond in Frankreich.
LA REINE NOIR, eine Schwester des Gr.3 Siegers LUCIDOR und der Gr.1 Siegerin und Championstute LADY MARIAN kommt ebenfalls in den eigenen Farben an den Start und ist bei Erika Mäder in Training. Alle Stuten wurden beim letzten Streichungstermin im Preis der Diana, Gr.1 belassen.
Letztes Jahr endete LADY MARIAN aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg und der Aufzucht des Schlossgut Itlingen auf dem 2. Platz - wurde mehr oder weniger auf der Ziellinie durch Rosenreihe abgefangen.

In den Farben "champagner, bordeaux" wurde der Preis der Diana 1995 mit CENTAINE (links, gegen Tascilla und Anna Domani) und 1997 mit QUE BELLE (rechts, gegen Borgia und Enigma) gewonnen. Beide Stuten wurden von Kevin Woodburn geritten und von Harro Remmert trainiert. Sie waren als Jährlinge auf Auktionen gekauft worden. Einen Klassiker mit einer selbstgezogenen Stute zu gewinnen wäre sicherlich die Erfüllung eines lang gehegten Traumes - ob es dieses Jahr gelingt?