DEEN

  << Zurück
Allen Negativmeldungen zum Trotz ...

... 3 neue Mutterstuten für 2012 eingestellt

Auch wenn die Negativmeldungen im Deutschen Galopprennsport und der Vollblutzucht eher zum Gegenteil aufrufen, wird auf dem SCHLOSSGUT ITLINGEN antizyklisch verfahren. Graf und Gräfin Stauffenberg haben für die kommende Saison drei neue Mutterstuten eingestellt. Dies sind mit C´EST L´AMOUR und GOLDEN WHIP zwei Eigengewächse, die also der eigenen Zucht entstammen, sowie mit NOTRE DAME eine schon bewährte ältere Stute, die zugekauft wurde.

C´EST L´AMOUR (Whipper-Centaine) konnte unter der Ägide von Erika Mäder 2 Rennen gewinnen und ist natürlich allein als Tochter der Klassischen Siegerin CENTAINE, die leider dieses Jahr nach der Geburt einer weiteren Stute CAPICHERA von SHIROCCO eingegangen ist, hinreichend qualifiziert. Zudem ist sie vor allem Schwester von CALRISSIAN, der Championsprinter in Skandinavien war und neben einem Gr.3 Rennen noch mehrere Stakesrennen gewonnen hat, sowie der Gr.3 platzierten Stakessiegerin CLIFFROSE, die leider inden USA nach ihrem Verkauf an George Strawbridge, tragend von FUSAICHI PEGASUS an Kolik eingegangen ist.

GOLDEN WHIP (Seattle Dancer-GENEVRA) war auf kürzeren Wegen zuhause als ihre Mutter und entwickelte sich auf der Fliegerdistanz zu einer der besten Stuten ihres Jahrgangs. GOLDEN WHIP konnte 3j. zwei Stakesrennen gewinnen - u. a. wie ihre Mutter eins in Baden-Baden. Sie wurde 4j. im Rennstall belassen, da ihre besitzer die Hoffnung hatten, dass sie doch noch ihrem Namen entsprechend in der "Goldenen Peitsche" an den Start gebracht werden könnte. Leider liess sich dies nicht relaisieren - ob es an der Kolik lag, die die Stute um den Jahreswechsel zu einem Klinikaufenthalt zwang oder ob sie gegen die Hengste auf 1.200m nicht die letzte Klasse hatte? GOLDEN WHIP wurde auf jeden Fall nach ihrem 2. Start in 2011 nach Hause ins Gestüt geholt. Als bis dato beste Tochter der GENEVRA, stammt sie von SEATTLE DANCER, einem hervorragenden Vererber gerade von Stuten und dem Graf und Gräfin Stauffenberg als dem Erzeuger von QUE BELLE viel zu verdanken haben.

Im Dezember dazugekauft wurde NOTRE DAME (Acatenango-Noble Princesse) eine Tochter von ACATENANGO, der als Mutterstutenvererber gerade in 2011 einen besonderen Erfolg feiern konnte, da seine Tochter DALICIA mit ANIMAL KINGDOM den Sieger des Kentucky Derby stellte. NOTRE DAME wurde vom Gestüt Zoppenbroich, einem der erfolgreichsten Züchter in der Deutschen Vollblutzucht gezogen und Graf und Gräfin Stauffenberg konnten im Zuge dessen Bestandsreduzierung eine Stute aus einer Familie erwerben, die von Peter Hess erfolgreich "entwickelt" wurde. NOTRE DAME ist selbst mehrfache Siegerin, komplett frei von NORTHERN DANCER und auch schon eine bewährte Mutterstute. Alle ihre Nachkommen sind Sieger; zwei konnten sich auf Stakesebene platzieren. Sie wurde tragend von SHIROCCO erworben und wird hoffentlich diese sehr erfogreiche Familie dauerhaft in Itlingen etablieren können.