DEEN

  << Zurück
28/04/13 überlegener Sieg des 3j. ZEUS

kann er der nächste Klassische Sieger seiner Mutter werden?

Zeus100510kl.jpgZeus240811kl.jpgKelpReuterskjoldkl.jpg

Mit seinem überlegenen Sieg verursachte der 3j. ZEUS (Lomitas-ZEPHYRINE) auch bei seiner Mutter ZEPHYRINE einen Boost, denn diese scheint nun nach der Geburt ihres Fohlens vor 2 Tagen endgültig auf dem Wege der Besserung, nachdem das Team auf dem SCHLOSSGUT ITLINGEN intensiv um ihr Leben gekämpft hatte.
ZEUS galten schon von Anfang an relativ grosse Hoffnungen. Sein Bruder ZENATO - auch er stammte mit ACATENANGO von einem Fährhofer Champion ab - war bereits zum mehrfachen klassischen Sieger in Skandinavien avanciert, hatte u. a. das Schwedische Derby überlegen gewonnen.
Letztes Jahr gewann seine Schwester ZEGNA von SHIROCCO die Norwegischen Oaks und so besteht die Hoffnung, dass auch ZEUS, der wie die beiden vorher genannten Geschwister von Frederik Reuterskjold trainiert wird, in deren Fussstapfen folgen kann. 
Der von Graf und Gräfin Stauffenberg auf ihrem SCHLOSSGUT ITLINGEN gezogene Hengst legte beim 2. Start die Maidenschaft in überlegenem Stil ab. Er war 2j. beim Debüt zweiter geworden und musste sein Engagemant im Schwedischen Winterfavoriten Allergie bedingt auslassen. 
ZEUS war bei der BBAG Jährlingsauktion von STAUFFENBERG BLOODSTOCK angeboten und von Meridian Bloodstock für seinen Besitzer Mr Ascot erworben worden und ist einem Verkaufspreis von nur €24.000 sicherlich ein "Schnäppchen".
ZEPHYRINE's Fohlen aus 2013 ist die leider missgebildete Stute von MONSUN, die 2 Tage nach der geburt eingeschläfert werden musste. ZEPHYRINE hat noch einen 2j. Hengst im Rennstall, das ist der von HIGH CHAPARRAL stammende ZILBER, der im Besitz von Dr Marwan Koukash steht und für das Epsom Derby genannt ist.