DEEN

  << Zurück
28/03/18 Heart of Africa sorgt für weiteren weiblichen Nachwuchs und fohlt eine elegante Stute von Adlerflug ...

... Gone With The Wind gewinnt erneut in Wolverhampton

HoA18.jpgFünf Minuten nach Mitternacht fohlte HEART OF AFRICA (Cape Cross-Carisolo) eine elegante Stute von ADLERFLUG auf dem SCHLOSSGUT ITLINGEN. ADLERFLUG hat sich zu einem der besten Deckhengste in Deutschland entwickelt und sein Anteil an Gruppesiegern zu Startern ist mit 10,4% in 2017 auch im internationalen Vergleich herausragend. So stellte der Derbysieger des Jahres 2007 im vergangenen Jahr u. a. mit LACAZAR die Siegerin des Preis der Diana - German Oaks, Gr.1. HEART OF AFRICA siegt 2j. für Godolphin in England und wurde von STAUFFENBERG BLOODSTOCK 2015 als Stute in Training gekauft, aber direkt von CHAMPS ELYSEES gedeckt. Der aus diese Paarung erzeugte Hengst HEMINGAY ist 2j., wurde an den Stall Gattopardo verkauft und ist bei Sascha Smrczek in Training. Ihr 2. Fohlen, eine Hengst von IFFRAAJ wurde vergangenes Jahr als Fohlen bei den Tattersalls December Foal Sales an Kilula Stud verkauft.

Dieses Jahr wird HEART OF AFRICA von dem jungen Gr.1 Sieger GUILIANI gedeckt, dessen Bruder GUIGNOL ebenfalls Gr.1 Sieger ist und wie HEART OF AFRICA von CAPE CROSS stammt. 

Bei der Abendveranstaltung in Wolverhampton gab es erneut einen Sieg von GONE WITH THE WIND (Dutch Art-Gallivant) aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg zu beklatschen, der sein zweites Rennen in 2018 und sein insgesamt sechstes gewonnen hat. Der jetzt 7j. war als Fohlen bei den Goffs November Sales verkauft worden, wird jetzt von Rebecca Bastiman trainiert und wurde von Daniel Tudhope zum Sieg geritten. Seine Mutter GALLIVANT wurde 2016 bei den Arqana Mixed Sales verkauft und ihr letzter Nachkomme für die Stauffenberg'sche Zucht ist GAJA, eine 2j. von RULER OF THE WORLD stammende Stute, die bei Ilka Gansera-Leveque in Newmarket auf den Ernst des Lebens vorbereitet wird.