DEEN

  << Zurück
24/07/15 CALRISSIAN scheint unverwüstlich ...

... und gewinnt sein 16. (!) Rennen

CalrissianAuktionkl.jpgEr ist zwar inzwischen 11 Jahre alt und hat auch nicht mehr die Klasse seiner Jugend zur Verfügung, als er zum Gruppesieger avancierte, aber CALRISSIAN (Efisio-Centaine) schaffte es einmal mehr, die Nase im Ziel vorne zu haben. 2005 wurde der von Graf und Gräfin Stauffenberg gezogene CALRISSIAN bei der BBAG Jährlingsauktion an Lars Kelp verkauft, für den er in zwei Derbies platziert lief, ehe er auf den Sprinterdistanzen sein wahres Talent zeigen konnte und im Taeby Open Sprint auf 1.350m auch zum Gruppesiger wurde. Danach wurde er noch von Frederik Reuterskjold zu mehreren Listensiegen geführt. Jetzt ist seit 3 Jahren im Besitz von Alexander Mink und Partnern und bei Frank Foresi in Frankreich in Training. Seinen letzten Coup landete er beim Sommermeeting in Vichy über 1.400m.
CALRISSIAN'S Mutter CENTAINE starb kurz nach der Geburt ihres letzten Fohlens, ist aber mit drei Töchtern in der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg vertreten.