DEEN

  << Zurück
21/05/11 Es kommt oft noch schlimmer als befürchtet

Mit dem Tod von Centaine geht ein Grundstein der Stauffenberg'schen Zucht verloren

Leider ist mit CENTAINE eine der besten Stuten ihres Jahrgangs und die Stute mit der besten Rennleistung im Bestand von Graf und Gräfin Stauffenberg 2 Tage nach der Geburt ihres Stutfohlens von SHIROCCO vollkommen überraschend gestorben. Die von Kirtlington Stud gezüchtete und aus dem ersten Jahrgang von ROYAL ACADEMY stammende Stute wurde auch zu dessen 1. Klassischen Siegerin. Ihre Mutter HI LASS (v. SHIRLEY HEIGHTS) war selbst Gruppesiegerin in Frankreich und CENTAINE war ihr Erstling.

 

CENTAINE war in vielerlei Hinsicht ein Schrittmacher für die Aktivitäten ihrer Besitzer. CENTAINE war die erste Klassische Siegerin in den Farben "champagner - bordeauxrot". CENTAINE war die erste Mutterstute, die auf dem Schlossgut Itlingen vom Transporter stieg und in ihre Box geführt wurde, CENTAINE war es, die mit CLIFFROSE für den ersten selbstgezogenen Stakessieger in den eigenen Farben sorgte. Neben CLIFFROSE (v. MONSUN) brachte sie auch CALRISSIAN (v. EFISIO) den Championflieger in Skandinavien, sowie CLOUDY BAY (v. ZILZAL), die eine Nationales Listenrennen gewinnen konnte.