DEEN

  << Zurück
19/04 Gute Resultate für dreijährige Debutanten

FONTANA siegt in Rom, Cent Cheveux Blanc platziert in Krefeld

Gute Resultate der 3j. Starter aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg.

Zuerst gab in Krefeld in den Farben ihrer Züchter die Stute CENT CHEVEUX BLANC (Pentire-CENTAINE) ihr Lebensdebut - trainiert wird sie von Waldemar Hickst und geritten wurde sie von Stalljockey Andreas Suborics. Leider kam sie direkt nach dem Start komplett aus dem Tritt, als sie von der neben ihr startenden Stute über mehrere Walzenbreiten weggedrängt wurde. Sie kam zum Schluss auf der für sie etwas kurzen Distanz von 1400m noch etwas besser auf und wurde 3. Das war sicherlich noch nicht das erhoffte Ergebnis mit einer Stute, der schon gewisse Ambitionen gelten - die Stute wurde von ihrem Trainer für die German 1000 Guineas und die German Oaks eingeschrieben.

In Italien gab der als Fohlen bei den Tattersalls December Foal Sales verkaufte FONTANA (Bahri-FIREDANCE) sein Jahresdebut in Rom im Rahmenprogramm des ersten Klassikers in Europa, dem Premio Parioli - den Italian 2000 Guineas. Start - Ziel marschierte der Erstling der FIREDANCE und gewann schlußendlich überzeugend mit 4 Längen. Der Hengst ist im Besitz von Luigi Coalsanti, wird von Fabio Boccardelli trainiert und wurde von Germano Marcelli geritten. Link zum Rennen