DEEN

  << Zurück
18/02 Wieder Erfolg für SEATTLE DANCER als Mutterstutenvererber

Bereits der 3. individuelle Stakessieger in 2008

BOLD CHIFTAIN (von Chief Seattle) gewinnt die President´s Day Mile Stakes in Bay Meadows und damit bereits sein 4. Stakesrennen in den USA. Er ist der 3. individuelle Stakessieger aus einer Mutterstute von SEATTLE DANCER (links mit Cash Asmussen und Robert Sangster) in 2008. SEATTLE DANCER liegt damit in der weltweiten Statistik der Mutterstutenvererber auf dem gleichen Niveau wie der Amerikanische Spitzenhengst A P INDY und der Japanische Vererberstar SUNDAY SILENCE ohne jemals deren Chancen in der Zucht bekommen zu haben.

Interessanterweise ist BOLD CHIEFTAIN über die Brüder SEATTLE SLEW und SEATTLE DANCER 3x3 auf MY CHARMER ingezogen.