DEEN

  << Zurück
14/09 CALRISSIAN gewinnt Gr.3

der nächste Gruppesieger aus der Stauffenberg´schen Zucht

CALRISSIAN (Efisio-CENTAINE) ist der nächste Gruppesieger aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg. Der von Lars Kelp trainierte und im Besitz der Provence Hotel Holdings befindliche Wallach gewann heute unter Manuel Martinez sehr überzeugend mit 1 1/2 Längen die Sprint Championship, Gr.3 in Taeby in Schweden. CALRISSIAN ist damit bereits der 3. Stakessieger aus dem Jahrgang 2004, der im Schlossgut Itlingen aufgewachsen ist. Die weiteren sind die in den Epsom Oaks, Gr.1 platzierte mehrfache Gruppesiegerin FOUR SINS, die für den Aga Khan u. a. auch die Blandford Stakes, Gr.2 gewonnen hat, sowie der von Capricorn Stud gezogene, 2j. in zwei Listenrennen erfolgreiche ADAMANTINOS (v. SEATTLE DANCER), der auch noch in Frankreich Gr.3 platziert war.

Sowohl CALRISSIAN, als auch FOUR SINS wurden von ihren jetzigen Besitzern bei Auktionen gekauft, wobei CALRISSIAN nach LADY MARIAN bereits der 2. diesjährige Gruppesieger ist, der von Graf und Gräfin Stauffenberg bei der BBAG Jährlingsauktion verkauft wurde.

Damit ist die Statistik des Jahrgangs 2004 bis dato wie folgt:

Nachkommen 10
Starter 9
Sieger 8
Blacktype 4
Stakessieger 3
Gewinnsumme €476.348