DEEN

  << Zurück
14/03 CALRISSIAN heute im Jebel Ali Sprint in Dubai

Sein Trainer Lars Kelp will unbedingt in das Golden Shaheen

CALRISSIAN (Efisio-CENTAINE) soll sich laut Interview seines Trainers Lars Kelp durch einen Sieg im Jebel Ali Sprint, L. für das Golden Shaheen, Gr.1 am Tag des Dubai World Cup qualifizieren.
Der Hengst aus der Diana-Siegerin CENTAINE hat bisher eine erstaunliche Vielseitigkeit in seiner Rennlaufbahn gezeigt. Letztes Jahr sollte er das ambitionierte Ziel des Derbysiegs in Skandinavien erfüllen und konnte sich immerhin sowohl im Sventsk Derby, L., (Dirt) als auch dem Norsk Derby (Turf) über jeweils 2400m platzieren. Danach wurde er auf kürzere Wege umgestellt und ad hoc 2. im USB Sprint Cup, L. über 1400m (Turf) in Köln. In 2008 konnte er sich bereits als 2. im Al Quoz Sprint, L. auf der Rennbahn Nad al Sheba über 1200m (Turf) platzieren. Dieses Mal geht es über einen noch kürzeren Weg - nämlich 1000m und auch wieder auf Sand.