DEEN

  << Zurück
13/11 Jährlinge rücken in den Rennstall ein

Heute wurden im Schlossgut Itlingen die Jährlingsstuten, die für Graf und Gräfin Stauffenberg in Training gehen, in die Rennställe verladen.
CENT CHEVEUX BLANC (Pentire-Centaine) ging zu Waldemar Hickst nach Köln. Die Fuchsstute ist aus der Diana - German Oaks - Siegerin CENTAINE, die bereits CLIFFROSE, CALRISSIAN und CLOUDY BAY als Stakessieger/performer gebracht hat. Bei CENT CHEVEUX BLANC schliesst sich ein Kreis, denn Waldemar Hickst war maßgeblich an der erfolgreichen Karriere von CENTAINE beteiligt. Er kümmerte sich vorwiegend um die Stute und ritt sie auch meist in der Morgenarbeit. Zu ihm ging ebenfalls die 2j. LA MARTINA (Seattle Dancer-Luna de Miel), der seit August im Schlossgut Itlingen weitere Zeit für die Entwicklung gegeben wurde. Ihre Mutter ist zwar nur platziert gelaufen, aber eine rechte Schwester der Stakes Platzierten LA FELICITA, der Mutter von LUCIDOR. Ihre ersten beiden Fohlen sind der in England 2 und 3j. siegreiche LENOIR, sowie die ebenfalls in England 3j. siegreiche LILAC MOON.
LA REINE NOIR (Rainbow Quest-La Felicita) ging zu Erika Mäder nach Krefeld. Erika Mäder trainierte bereits den bis dato erfolgreichsten Nachkommen der 3j. siegreichen und Stakes platzierten LA FELICITA. Dies ist der Gruppesieger LUCIDOR, der in den Farben des Stalles Capricorn zu den besten 2 und 3j. seines Jahrganges zählte.