DEEN

  << Zurück
12/12/15 GWENDOLYN gewinnt ihr Maiden mit 6 Längen

damit jetzt 4 Sieger von 5 Startern in GB/IRE aus dem Auktionsjahrgang 2014

981Gwendolynkl.jpgGWENDOLYN (Invincible Spirit-GOLDEN WHIP) gelang mit ihrem überlegenen 6 Längen Sieg etwas, was ihrer Mutter GOLDEN WHIP und Grossmutter GENEVRA - die später beide mehrfache Listensiegerinnen wurden -  versagt geblieben ist, sie gewann zweijährig. Im Frühjahr von ihrem damaligen Trainer Roger Varian als seine Queen Mary Stute in der Racing Post tituliert, lief nicht alles nach Wunsch und sie war "nur" mehrfach platziert. 
Bei ihrem ersten Start für ihren neuen Trainer Richard Cowell gewann die im Besitz von Sheikh Khalifa, Sheikh Suhaim und Qatar Racing Ltd stehende Stute vollkommen überlegen ihr Maidenrennen. Die aus der Zucht von Graf und Gräfin Stauffenberg stammende GWENDOLYN war bei den Tattersalls October Sales über STAUFFENBERG BLOODSTOCK verkauft worden. 

Damit sind bereits 4 der 5 von STAUFFENBERG BLOODSTOCK nach England verkauften 2j. Starter zu Siegern avanciert. Die anderen sind GOLDEN PEARL, ROCKAWAY VALLEY und SHABAR. der fünfte Starter ist CALLAGHAN, der einen Sieg bei seinem 2. Platz in Kempton nur knapp verpasste.

GWENDOLYN ist das erste Fohlen aus der GOLDEN WHIP, dem besten Nachkommen, den Graf und Gräfin Stauffenberg aus der GENEVRA gezogen haben. Diese hatten sie wiederum 1995 als einen ihrer ersten Jährlingskäufe bei der Goffs Challenge Sale erworben