DEEN

  << Zurück
06/06/14 Capichera muss ihre Rennlaufbahn beenden

Die talentierte Stute zog sich im letzten Rennen eine Beckenfflügelfissur zu

Capichera010514kl.jpgLeider fand sich im Nachhinein eine doch schwerwiegendere Ursache für das enttäuschende Laufen von CAPICHERA in Baden-Baden. Sie hatte im Schlussbogen ja nach mehreren Fehlern ihre Aktion verloren und endete auf dem letzten Platz. Jetzt stellte sich heraus, dass sie sich eine Beckenflügelfissur zugezogen hat. Eine Ausheilung erfordert eine lange Pause und eine Prognose zu treffen, ob  CAPICHERA schlussendlich unter Rennbedingungen voll belastbar wäre, ist schwierig zu treffen. 
Also wird CAPICHERA in 2015 die Mutterstutenherde von Graf und Gräfin Stauffenberg auf dem SCHLOSSGUT ITLINGEN verstärken. Als Tochter des excellent gezogenen Derbysiegers SHIROCCO aus der CENTAINE, die den Preis der Diana für sich entscheiden konnte und ebenfalls aus einer hervorragenden Familie stammt, kann man ihr sicherlich berechtigte Hoffnungen in der Zucht entgegen bringen.