DEEN

  << Zurück
04/05/11 Golden Whip jetzt in der Zucht

Zahra bekommt eine kleine Auszeit im Schlossgut Itlingen

Die jetzt 4j. GOLDEN WHIP (Seattle Dancer-GENEVRA) kehrte heute aus dem Rennstall von Waldemar Hickst zurück nach Itlingen und wird ihre Mutter GENEVRA in der Mutterstutenherde von Graf und Gräfin Stauffenberg unterstützen. Die Stute gewann 3j. zwei Listenrennen in Baden-Baden und Hannover und erhielt ein GAG von 92,5. Sie war über Winter im Rennstall belassen worden, in der Hoffnung, dass sie sich noch mal steigern kann. Ob es jetzt an der Kolik lag, die einen Klinikaufenthalt über Neujahr notwendig machte oder nicht - ihre beiden Starts dieses Jahr verliefen jedenfalls nicht so wie erhofft. War sie in Frankfurt von Johan Victoire ziemlich "vergeígt" worden, so lief sie in Köln wesentlich besser, war nur um eine Kopf hinter der Frankfurt-Siegerin ASLANA, aber es zeigte sich, dass es wohl gegen die alten Hengste schwer werden würde, ein Grupperennen zu gewinnen. Für die Stuten gibt es auf ihrer Idealdistanz von 1400m kein geeignetes Rennen im Pattern Race Book und so haben sich Graf und Gräfin Stauffenberg entschlossen, die mehr als hinreichend qualifizierte Stute ins Gestüt zurück zu holen. GOLDEN WHIP ist damit die zweite Tochter von SEATTLE DANCER, die jetzt auf dem Schlossgut Itlingen zuhause ist. Die andere ist die ein Jahr ältere mehrfache Siegerin LA MARTINA aus der unmittelbaren Familie von LADY MARIAN

Die 3j. ZAHRA (Shirocco-ZEPHYRINE) kehrte ebenfalls - aber nur vorübergehend - auf das Schlossgut Itlingen zurück. Die talentierte Stute rieb sich etwas in der Arbeit auf, ihre Blutwerte waren "suboptimal" und alles zusammen bewirkte, dass eher ein Muskelab-, denn Aufbau gegeben war. Jetzt bekommt sie erst mal etwas Zeit zur Regeneration und Aufbau von Nerven und Körper. Zusammen mit GOLDEN WHIP geniesst ZAHRA das frische Grün auf den Koppeln.