DEEN

  << Zurück
03/10 Golden Whip gewinnt wieder ein Listenrennen

und zweiter Doppelsieg innerhalb von 8 Tagen

Zum zweiten Mal an aufeinander folgenden Sonntagen gelang von Graf und Gräfin Stauffenberg gezogenen Pferden ein Doppelsieg. Beide wurden dieses Mal von Dreijährigen erzielt - der bedeutendere dabei von GOLDEN WHIP (Seattle Dancer-GENEVRA) über 1400m in Hannover. Sie gewann mit dem Grosser Preis des Airport Hannover nun bereits ihr zweites Listenrennen, wobei der Erfolg unter Mehrgewicht wesentlich überzeugender ausfiel, als der in Baden-Baden. Waren einige damals davon ausgegangen, dass es mehr Glück und Zufall war, so kann man das von diesem Sieg definitiv nicht mehr sagen. Auch wenn der Richterspruch unverständlicherweise mit "Kampf" angegeben wurde, konnte sich Jockey David Breux bereits vor dem Ziel triumphierend an das Publikum wenden, denn er hatte das Rennen mit mehr als einer Länge sicher in der Tasche. GOLDEN WHIP wurde wesentlich näher an der Pace geritten, ging relativ früh in Front und konnte sich von ihren Verfolgerinnen lösen. Sie könnte nun nochmals in Baden-Baden beim Sales & Racing Festival an den Start kommen. 

Den zweiten Sieg erzielte FIERY WING (Dalakhani-FIREDANCE) im fernen Budapest. Der bei der BBAG Jährlingsauktion an Pavol Vigas verkaufte Hengst erzielte seinen 2. Sieg. Dieser kommt werbetechnisch gerade rechtzeitig für seinen in 2010 von ALHAARTH stammenden Bruder, der beim BBAG Sales & Racing Festival im Rahmen des Premiumtages in den Ring kommen wird. Weitere Angebote bei dieser Auktion sind unter PFERDEVERKAUF einzusehen.